Das Coronavirus infiziert und tötet schwarze Amerikaner

Während das neuartige Coronavirus durch die Vereinigten Staaten fegt, scheint es schwarze Amerikaner mit einer unverhältnismäßig hohen Rate zu infizieren und zu töten, laut einer Analyse der Washington Post über frühe Daten aus Gerichtsbarkeiten im ganzen Land." f" B/ n  t$ H4 i" R4 C

  |/ o( U, A% z7 b2 R* BDie sich abzeichnende starke Rassenungleichheit veranlasste den Chirurgen General Dienstag, in persönlichen Worten das erhöhte Risiko für Afroamerikaner inmitten wachsender Forderungen anzuerkennen, dass Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens mehr Daten über die Rasse der Kranken, Kranken und Sterbenden einer Ansteckung veröffentlichen, die mehr als 12.000 Menschen in den Vereinigten Staaten getötet hat.
5 r& e! ]/ D2 K! h$ Q" Q9 ?1 N- E6 K- x2 }2 _
Eine Post-Analyse der verfügbaren Daten und Volkszählung demographische zeigt, dass Landkreise, die mehrheitlich schwarz sind, dreimal so viele Infektionen und fast sechsmal so viele Todesfälle wie Landkreise haben, in denen weiße Einwohner in der Mehrheit sind.6 Z# w; {4 n9 a" M3 {
Im Milwaukee County, der Heimat der größten Stadt Wisconsins, sind Afroamerikaner etwa 70 Prozent der Toten, aber nur 26 Prozent der Bevölkerung. Ähnlich ist die Diskrepanz in Louisiana, wo 70 Prozent der Toten schwarz waren, obwohl Afroamerikaner nur 32 Prozent der Bevölkerung des Staates ausmachen.
5 F8 w9 H/ s8 m+ }csuchen.de
" I' V$ H" u+ K% {In Michigan, wo die 845 gemeldeten Todesfälle in Michigan bis auf die von New York und New Jersey an den Rand und in New Jersey auskamen, machen Afroamerikaner 33 Prozent der Fälle und etwa 40 Prozent der Todesfälle aus, obwohl sie nur 14 Prozent der Bevölkerung ausmachen. Der Staat bietet keine Aufschlüsselung der Rasse nach Grafschaft oder Stadt, aber mehr als ein Viertel der Todesfälle gab es in Detroit, wo Afroamerikaner 79 Prozent der Bevölkerung ausmachen.csuchen.de1 e- t6 r0 m) `# e6 j
人在德国 社区) E9 j% \# f+ v
Und in Illinois gibt es auf staatlicher Ebene eine fast identische Diskrepanz mit michigan, aber das Bild wird viel stärker, wenn man sich Daten nur aus Chicago ansieht, wo schwarze Einwohner sechsmal so schnell gestorben sind wie weiße Einwohner. Von den 118 gemeldeten Todesfällen in der Stadt waren fast 70 Prozent schwarz – ein Anteil von 40 Punkten mehr als der Anteil der Afroamerikaner, die in Chicago leben.人在德国 社区8 n" X0 g+ g6 M
"Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um diese Herausforderung anzugehen, und es ist eine enorme Herausforderung", sagte Trump. "Es ist schrecklich." Er fügte hinzu, dass Anthony S. Fauci, Direktor des National Institute of Allergy and Infectious Diseases, "sehr stark darauf schaut."人在德国 社区- ]/ g7 y, |+ j

6 ]1 p3 \0 z& a/ l"Warum ist es drei- oder viermal so für die schwarze Gemeinschaft im Gegensatz zu anderen Menschen?" Trump sagte. "Es macht keinen Sinn, und ich mag es nicht, und wir werden in den nächsten wahrscheinlich zwei bis drei Tagen Statistiken haben."
7 P" L! L3 B3 w1 H/ {, o
6 k8 H  r4 b+ {) T0 f0 y; Y[Ist jemand in ihrer Nähe an covid-19 gestorben? Teilen Sie ihre Geschichte mit The Post.]人在德国 社区2 h8 `" T7 |/ x
人在德国 社区, }  h1 i1 k' `5 p$ P5 T
Detaillierte Daten über die Rasse der Coronavirus-Patienten wurden öffentlich in weniger als einem Dutzend Staaten und mehreren weiteren Landkreisen berichtet.$ D( D/ W( f+ {# ^+ j# }% m% A

8 t+ C4 G+ H9 Q  eDie höheren Raten von Diabetes, Herzerkrankungen und Lungenerkrankungen durch Afroamerikaner sind gut dokumentiert, und der Gouverneur von Louisiana, John Bel Edwards (D), stellte fest, dass diese gesundheitlichen Probleme die Menschen anfälliger für die neue Atemwegserkrankung machen. Aber es hat noch nie eine Pandemie gegeben, die die Disparitäten so anschaulich in den Fokus gerückt hat.
3 q6 K7 ]# T. A8 R7 _' K/ a1 B人在德国 社区
) M" H: J) J8 ^  n2 K6 w( \- h* N
4 a4 C4 K8 n. K$ X" ^3 T  d! {4 ~Die Krise strahle "ein helles Licht darauf, wie inakzeptabel" diese Ungleichheiten seien, sagte Fauci bei dem Briefing. "Es gibt nichts, was wir jetzt dagegen tun können, außer zu versuchen, Afroamerikanern "die bestmögliche Sorge zu geben, um Komplikationen zu vermeiden".
0 c* |* U& L; N! X人在德国 社区
; a, L0 x( K$ G2 J7 Q"Ich habe mich persönlich darüber geteilt, dass ich Bluthochdruck habe", sagte der 45-jährige Chirurg General Jerome Adams, "dass ich eine Herzkrankheit habe und aufgrund einer Herzerkrankung eine Woche auf der [Intensivstation] verbracht habe, dass ich tatsächlich Asthma habe und prädiabetisch bin, und deshalb vertrete ich dieses Vermächtnis, arm und schwarz in Amerika aufzuwachsen."csuchen.de# u" ^# E2 v8 C5 p. P
Adams fügte hinzu: "Es bricht mir das Herz", von höheren Covid-19-Todesraten in der schwarzen Gemeinschaft zu hören, und betonte, dass Empfehlungen, zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung zu verlangsamen, für alle gelten.
$ l( z$ q- c. {6 m2 h. ~7 n5 z" T- b8 E- d4 [
Am Montag schlossen sich das Lawyers' Committee for Civil Rights Under Law und Hunderte von Ärzten einer Gruppe demokratischer Gesetzgeber an, darunter Die Senatoren Elizabeth Warren (Mass.), Cory Booker (N.J.) und Kamala D. Harris (Calif.), die forderten, dass die Bundesregierung tägliche Rassen- und Ethnizitätsdaten über Coronavirus-Tests, Patienten und ihre gesundheitlichen Ergebnisse veröffentlichen müsse.
& j0 O/ x: ]; U, D4 c! f6 @: Z$ }3 _
  |3 X# Y  w% V: \& `7 U8 d
Bislang haben die Centers for Disease Control and Prevention nur Zahlen nach Alter und Geschlecht veröffentlicht.
* D0 Z1 ^! D& h( u6 P. v2 z! E& l0 \' `
[Covid-19 verwüstet schwarze Gemeinschaften. Ein Milwaukee-Viertel findet heraus, wie man sich wehren kann.]  d9 Z( C+ D$ G7 u/ y- Z. Z1 a. R. O" H

! {8 V! b9 R* m8 E$ G0 b, kGesetzgeber, Bürgerrechtler und Mediziner sagen, dass die Informationen benötigt werden, um sicherzustellen, dass Afroamerikaner und andere Farbige gleichberechtigten Zugang zu Tests und Behandlungen haben, und auch um zu helfen, eine Strategie für die öffentliche Gesundheit zu entwickeln, um diejenigen zu schützen, die anfälliger sind.
" `. N' `4 S  h: K/ S! W' K  M- z% U( Q- {4 H3 D' K2 D
In seinem Brief an den Minister für Gesundheit und menschliche Dienste Alex Azar erklärte der Lawyers' Committee, dass der "alarmierende Mangel an Transparenz und Daten der Trump-Administration die Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens daran hindert, die vollen Auswirkungen dieser Pandemie auf schwarze Gemeinschaften und andere Farbgemeinschaften zu verstehen".
& M5 p7 b# m6 W$ b0 I人在德国 社区
: l# C9 h" n8 ~csuchen.deAls der Druck stieg, sagte ein CDC-Sprecher am Dienstag, dass die Agentur plant, covid-19 Krankenhausaufenthalte nach Rasse und ethnischer Zugehörigkeit in ihren nächsten Morbidity and Mortality Weekly Report aufzunehmen, mehr als sechs Wochen nach dem Tod des ersten Amerikaners an der Krankheit., S: x$ D: x  I+ i
人在德国 社区. q/ o7 n% F) \, e5 E2 a( Q

. {4 i9 s# ]! r7 R6 n$ Rcsuchen.deAm Mittwoch veröffentlichte die Agentur die Studie, die fast 1.500 stationäre Coronavirus-Patienten in 14 Bundesstaaten untersuchte. Die CDC hatte Rassendaten für nur 580 dieser Patienten, aber die begrenzten Informationen zeigten eine ähnliche Diskrepanz: Obwohl Afroamerikaner 18 Prozent der Bevölkerung ausmachten, machten sie 33 Prozent der Menschen ins Krankenhaus.. A/ E* P* ^1 o  s& w, \
; [! `  D% e, Q5 n5 G9 W
Gesundheitsämter bundesweit melden Coronavirus-Fälle an die CDC mit einem standardisierten Formular, das eine Reihe von demografischen Informationen, einschließlich Rasse und ethnische Zugehörigkeit, fordert. Allerdings bleiben Felder oft leer und diese lokalen Behörden sind "unter einer enormen Belastung, um Fallinformationen zu sammeln und zu melden", sagte Scott Pauley, ein SPRECHER der CDC.' Y5 X7 O6 i& s. O
人在德国 社区, N2 z8 f6 C& z/ H0 ~' t
Da sich die Krankheit in den Vereinigten Staaten ausgebreitet hat, wurden auch Informationen über Alter, Geschlecht und Wohnsitz inkonsistent und sporadisch berichtet.; E$ U$ ?7 m( L9 g4 w
4 C6 @  {4 a0 @1 |
7 A6 D/ s$ B) p; c
In einigen Regionen drängen die Gesetzgeber darauf, die Datenlücke selbst zu füllen. Virginia berichtet über die rassische Aufschlüsselung seiner Fälle, aber nicht über seine Todesfälle. Im benachbarten Maryland sagte Gouverneur Larry Hogan (R) am Dienstag, der Staat werde damit beginnen, Daten über rasse zu veröffentlichen, einen Tag nachdem ihm mehr als 80 Mitglieder des Abgeordnetenhauses einen Brief geschickt hatten, in dem er um die Informationen bat.
0 ~6 o3 P- H  _0 y4 H- ^3 I人在德国 社区: V4 j3 C" z6 a+ I: K# a
Del. Nick Mosby, ein Demokrat, der Baltimore vertritt, hat wochenlang auf die Daten gedrängt, nachdem er von Freunden, Kollegen und seinen Omega Psi Phi Brüdern von schwarzen Männern gehört hatte, die infiziert waren oder an Covid-19 starben.- _  \, C' U+ t* ?

3 F6 }- h7 v8 s"Es war irgendwie erschreckend", sagte Mosby. Ich an, Anrufe über Menschen zu erhalten, die ich persönlich kannte.. n$ ~$ I2 |; d) {; g" o3 Z

# ^0 G- `1 r+ a% Z( @1 I% \In Washington, D.C., veröffentlichten Bezirksbeamte diese Woche zum ersten Mal Renndaten, die zeigen, dass die Krankheit Afroamerikaner in überproportional hoher Zahl getötet hat. Fast 60 Prozent der 22 Todesopfer des Distrikts waren schwarz, aber Afroamerikaner machen etwa 46 Prozent der Bevölkerung der Stadt aus.$ T. `9 q' O9 n2 D
# x9 p* H5 e4 N! K& `
$ p/ ^4 d* C6 Z
Wie viele andere Jurisdiktionen kennen die Gesundheitsbeamten des Distrikts nicht die Rasse vieler Menschen, die positiv getestet wurden. In einem Interview mit MSNBC am Dienstag sagte Bürgermeisterin Muriel E. Bowser (D), dass der Stadt Rassendaten über die Hälfte aller positiven Fälle fehlten, aber dass die vorhandenen Daten ausreichten, um "sehr Angst vor den Auswirkungen zu haben, die dieses Virus überproportional auf Afroamerikaner in unserem Land haben wird".5 S5 O$ |3 G3 K- G
1 y; B- i3 u- {7 [
"Wir wissen, dass dieses Virus besonders hart ist, wenn es um Dies geht, wie Bluthochdruck und Diabetes und Herzkrankheiten", sagte Bowser. "Und wir wissen, dass Afroamerikaner jeden Tag mit diesen zugrunde liegenden Bedingungen leben, wahrscheinlich in größeren Ausmaßen als die meisten unserer amerikanischen Landsleute."人在德国 社区! E9 z: ^+ `. }/ h+ |) z. |; }

  A# C# m4 a  }. b: y4 nObwohl die Disparitäten in den letzten Tagen landesweite Aufmerksamkeit erregt haben, wurden einige überwiegend schwarze Gemeinden in den letzten Wochen durch den Ausbruch erschüttert – und das nicht nur in den städtischen Städten des Landes.
& S3 N% n* d5 C# I7 b- Q. J* B4 [
; h/ @. A- z# P2 R3 A人在德国 社区7 [. |6 c/ ^6 M2 a! o) B* ~6 H
Dougherty County und die Stadt Albany, im ländlichen Südwesten Georgiens, haben die höchste Zahl von Todesfällen in Georgien registriert. Dougherty, mit einer Bevölkerung von 90.000, hatte 973 positive Fälle und 56 Todesfälle am Dienstag.
* i1 F' \. @! `% O0 P! {# j9 H* t, f
Im Gegensatz dazu hatte das Fulton County, zu dem Atlanta gehört und mehr als 1 Million Einwohner hat, 1.185 Fälle und 39 Todesfälle. Schwarze Einwohner machen 70 Prozent der Bevölkerung von Dougherty und mehr als 90 Prozent der Todesfälle durch Coronaviren aus, sagte Der Grafschaftskoronar Michel Fowler.
* U& n: \/ {' H, X; {/ Wcsuchen.de"Historisch gesehen, wenn Amerika eine kalte, schwarze Amerika erwischt Lungenentzündung", sagte Albany City Commissioner Demetrius Young letzte Woche.
$ T' b! _6 U0 }人在德国 社区- G2 b+ _  G9 v" ~- o, r
Gewählte Beamte und Experten für öffentliche Gesundheit haben auf Generationen von Diskriminierung und Misstrauen zwischen schwarzen Gemeinschaften und dem Gesundheitssystem hingewiesen. Afroamerikaner sind auch eher nicht versichert und leben in Gemeinden mit unzureichenden Gesundheitseinrichtungen.人在德国 社区3 S" Y8 c  o5 @- \. D  v
csuchen.de, s8 q& ~1 {: ?$ \! T" j$ p+ T/ d
Infolgedessen wurden Afroamerikaner in der Vergangenheit überproportional mit chronischen Krankheiten wie Asthma, Bluthochdruck und Diabetes diagnostiziert – Grunderkrankungen, die Experten zufolge covid-19 tödlicher machen.
% d: |7 s5 i1 o& s' W3 m  u3 a+ `. l! o. b
Kritiker der Reaktion auf die öffentliche Gesundheit haben verwirrende Botschaften über die Art und Weise, wie das Virus übertragen wird, wie eine frühzeitige Betonung von Auslandsreisen, angeführt und festgestellt, dass einige Beamte nur langsam Hausaufenthaltsrichtlinien ausstellten, um die soziale Disstancierung zu fördern.
: f0 B# x' M2 T
4 m; H( p7 y5 R8 j, ]$ J; b: a9 ccsuchen.deSchon damals, so argumentierten einige Aktivisten, hätten Schwarze möglicherweise stärker exponiert werden können, weil viele Niedriglohn- oder wesentliche Arbeitsplätze wie Lebensmittel, öffentliche Verkehrsmittel und Gesundheitsfürsorge innehatten, die sie verpflichteten, weiterhin mit der Öffentlichkeit zu interagieren.) i5 A8 n. `; z1 N" G- |7 v+ I

  p; M, s, k1 Z! k3 [- ]' `"Dieser Ausbruch entlarvt die tiefen strukturellen Ungleichheiten, die Gemeinschaften, die an den Rand gedrängt werden, in guten und schlechten Zeiten anfälliger für Gesundheitskrisen machen", sagte Dorianne Mason, Direktorin für Gesundheitsgerechtigkeit am National Women es Law Center, in einer Erklärung. "Diese strukturellen Ungleichheiten in unserem Gesundheitssystem ignorieren rassen- und geschlechtsspezifische Unterschiede nicht – und unsere Antwort auf diese Pandemie sollte auch nicht ignoriert werden."